Jusos Lausitz

17.05.2020 - Jusos Lausitz kritisieren derzeit stattfindende Abschlussprüfungen in Schulen

Gesundheit

Da die Schulen seit dem 16. März geschlossen waren, konnte der Unterricht nur sehr eingeschränkt stattfinden. Dadurch war es nicht überall möglich, den Stoff in angemessener Weise zu vermitteln, was auch einige von uns erlebt haben.

Das Stattfinden der Prüfungen können wir als Jusos Lausitz demzufolge nicht gutheißen. Nicht wenige Schüler*innen zählen aufgrund von Vorerkrankungen zur Risikogruppe - Diabetes und Asthma sind beispielsweise längst keine Seltenheit mehr, auch unter jungen Menschen. Außerdem sorgen sich viele Schüler*innen um ihre Familienmitglieder. Der stattfindende Online-Unterricht und die Hygienemaßnahmen für all diejenigen, die jetzt wieder die Schule besuchen, können vielerorts nicht einmal mehr als ein Witz bezeichnet werden. Die fehlenden Investitionen in Digitalisierung und Instandhaltung der Schulen machen sich hier sehr stark bemerkbar.